font-awesome-load
material-design-icons-load

Fotoplatte, belichtet mit Pechblende aus Sankt Joachimsthal

Foto: Zimmermann, Rudolf, vor 1926
Aufn.-Nr.: df_hauptkatalog_0002785
Originalnegativ (Glas, 9 x 12 cm, schwarzweiß)
Eigentümer: SLUB / Deutsche Fotothek

 

Datensatz 70018032

Zimmermann, Rudolf

Künstler-Datensatz 90028661


Other names:

Zimmermann, Max Rudolf


Time and place: * 1878.09.08 in Rochlitz
† 1943.08.28 in Dresden
Tätig 1905-1913 in Rochlitz
Tätig 1913-1943 in Dresden
Tätig 1918 in Bialowieza
Tätig 1940-1942 in Neusiedlersee

Fotograf, Zoologe, Herpetologe, Ornithologe, Fachschriftsteller

Nachweisland: Deutschland

Keywords: Fotografie- photography

Portfolios[[p]] [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Herpetologie&sortby=docnum_asc"]]Amphibien und Reptilien[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Kleinsäuger&sortby=docnum_asc"]]Kleinsäuger[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Vogel&sortby=docnum_asc"]]Vögel[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Karpathen&sortby=docnum_asc"]]Karpatenreise 1911[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Weltkrieg&sortby=docnum_asc"]]1. Weltkrieg[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22+Bialowieza&sortby=docnum_asc"]] Bialowieza-Nationalpark[[/a]] | [[a href="http://www.deutschefotothek.de/db/apsisa.dll/ete?action=queryGallery&index=freitext&desc=%22Zimmermann, Rudolf%22&sortby=docnum_asc"]]Alle Aufnahmen[[/a]] [[/p]]Bestand in der Deutschen Fotothek[[p]]1948/1950 konnte die Deutsche Fotothek aus dem Nachlass Rudolf Zimmermanns die Negative seines fotografischen Schaffens übernehmen. Es handelt sich um rd. 3.000 Glasnegative im Format 9 x 9, 9 x 12 und 9 x 17,5 cm. Ergänzt wird der Bestand um mehrere Hundert Aufnahmen, die Zimmermann zwischen 1926 und 1938 entweder als Original- oder als Duplikatnegativ der Sächsischen Landesbildstelle (heute: Deutsche Fotothek) für den Aufbau ihrer Sammlung überließ.[[/p]]Biografisches[[p]]Rudolf Zimmermann, ein bedeutender Naturfotograf und Pionier der Tierfotografie sowie Ornithologe und Fachbuchautor, wurde 1878 als erstes Kind des Friedrich August Zimmermann und seiner Ehefrau Ernestine Pauline in Rochlitz geboren. Zwei Jahre später zog die Familie auf den Rochlitzer Berg, wo der Vater nun als Turmwärter des zwischen 1855-1860 erbauten Friedrich-August-Turms tätig war und außerdem die Meteorologische Station betreute. Rudolf Zimmermann wuchs hier, eine dreiviertel Stunde Fußwegs von der nächsten menschlichen Behausung entfernt, gemeinsam mit seinen jüngeren Geschwistern Friedrich August, Helene und Agnes auf. Die umgebende Natur prägte Rudolf Zimmermann früh und nachhaltig. Die Beschäftigung mit der Tier- und Pflanzenwelt wurde für den Autodidakten zum Lebensinhalt, der aufgrund fehlender Finanzmittel nie ein Studium absolvieren konnte. Neben der Vielzahl seiner Publikationen legen davon auch seine Fotografien Zeugnis ab. Zunächst absolvierte Rudolf Zimmermann eine Ausbildung bei einem Rechtsanwalt in Rochlitz. 1905 entdeckte er die Fotografie für sich und begann die Fauna und Flora des Rochlitzer Berges im Bild festzuhalten sowie nachfolgend die Fauna der Frohburg-Eschefelder Teiche. Er arbeitete Zeit seines Lebens mit einer Spiegelreflex-Kamera im Format 9 x 12. Sein Interesse galt vorrangig Kleinsäugern, Kriechtieren und Lurchen sowie Sing- und Wasservögeln. Seine Tierfotografien wurden in Büchern und Zeitschriften veröffentlicht, außerdem entfaltete er eine eigene publizistische Tätigkeit, die nach der Übersiedlung nach Dresden 1913 deutlich zunahm. Im ersten Weltkrieg wurde Zimmermann von 1917-1918 auf Betreiben des Reichsbundes für Vogelschutz dem wissenschaftlichen Stab der Militärforstverwaltung im Urwald von Bialowieza in Polen zugeteilt. Nach dem Krieg kehrte er nach Dresden zurück und widmete sich zwei Jahrzehnte lang der Beobachtung der Wasservogelwelt im Teichvogelparadies Königswartha in der Oberlausitz, dem heutigen Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. In den Sommern 1940-1942 erforschte und fotografierte er im Auftrag des Naturhistorischen Museums Wien den Artenbestand der Vögel am Neusiedler See und dem östlich anschließenden Salzsteppengebiet. Er starb 1943 nach kurzer Krankheit in Dresden.[[/p]] [[p]]Zimmermann pflegte eine lebenslange Freundschaft mit dem späteren Landes-Avifaunisten Richard Heyder (1884-1984). Obwohl Zeit seines Lebens in prekären finanziellen Verhältnissen, unternahm er verschiedene Reisen, so 1910 in die Lewitz in Mecklenburg-Vorpommern und im selben Jahr an die nordfriesische Küste und auf die vorgelagerten Inseln. Im Mai und Juni 1911 bereiste er mit Richard Heyder die Südkarpaten, von Siebenbürgen bis in die Dobrudscha. Im 1. Weltkrieg führten ihn Einsätze nach Sedan in Frankreich, nach Serbien und ab 1918 dann in den heutigen Nationalpark Bialowieza in Polen.[[/p]] [[p]]1922 gründete Zimmermann den Verein sächsischer Ornithologen, außerdem war er Begründer und Leiter der vereinseigenen Zeitschrift "Mitteilungen des Vereins sächsischer Ornithologen"; darüber hinaus war er Mitglied im Landesverein Sächsischer Heimatschutz und Ehrenmitglied in der Naturwissenschaftlichen Gesellschaft ISIS in Bautzen. Er bestritt eine rege Vortragstätigkeit mit eigenen Aufnahmen. Ihm zu Ehren wurde eine Kurzohrmaus als "Microtus zimmermanni" (Matschie, 1924) benannt.[[/p]]Publikationen in Auswahl[[p]] [[ul]] [[li]]Zimmermann, Rudolf: Der deutschen Heimat Kriechtiere und Lurche, Stuttgart 1908 (mit 40 Aufnahmen des Verfassers).[[/li]] [[li]]Zimmermann, Rudolf: Die Naturphotographie, eine kurzgefaßte Anleitung zur Pflanzen- und Tierphotographie (Naturwissenschaftliche Wegweiser. Serie A; 17), Stuttgart 1909.[[/li]] [[li]]Zimmermann, Rudolf: Tiere der Heimat. Bilder und Skizzen aus dem Tierleben unseres Vaterlandes, Leipzig 1910.[[/li]] [[li]]Zimmermann, Rudolf: Tierphotographie, in: Das Deutsche Lichtbild. Jahresschau 1928/1929, Berlin 1928, o. Seitenzahl (Umfang 4 S.).[[/li]] [[li]]Zimmermann, Rudolf (Bearb.): Verzeichnis der von der Landesbildstelle Sachsen gesammelten photographischen Aufnahmen und Lichtbilder zur Tierkunde und Tierbiologie. [Vorwort, p. III-IV sowie 1Tafel mit 2 Fotos von M. Behr und R. Zimmermann], Dresden (Landesbildstelle Sachsen) 1936.[[/li]] [[li]]Umfassende Bibliographie siehe: Stamm, Hans Christoph und Hering, Jens: Rudolf Zimmermann (1878-1943), Hohenstein-Ernstthal 2007.[[/li]] [[/ul]] [[/p]]Literatur[[p]] [[ul]] [[li]]Heyder, Richard: Rudolf Zimmermann †, in: Journal für Ornithologie, 92, 1944, S. 140-144.[[/li]] [[li]]Zaunick, Rudolf: Rudolf Zimmermann (1878-1943) (nach Vorlage einer Rede, gehalten 1943), veröffentlicht in: Beiträge zur Vogelkunde, Bd. II, Jena, Stuttgart 1952, S. 299-309.[[/li]] [[li]]Schimmer, Fritz: Rudolf Zimmermann, ein Pionier der deutschen Tierphotographie, in: Urania. Monatsschrift über Natur und Gesellschaft, 18. Jg., Leipzig / Jena 1955, S. 306-311.[[/li]] [[li]]Stamm, Hans Christoph und Hering, Jens: Rudolf Zimmermann (1878-1943) (Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen, 10, 2007, Sonderheft 1), Hohenstein-Ernstthal 2007, mit ausführlicher Bibliographie.[[/li]] [[li]]Zimmermann, Max Rudolf, in: Lebensbilder sächsischer Ornithologen (Mitteilungen des Vereins Sächsischer Ornithologen, Bd. 10, 2010, Sonderheft 3), Halle (Saale), 2010, S. 236-239.[[/li]] [[/ul]] [[/p]]


Urheber Metadaten: Deutsche Fotothek (Delang, Kerstin & Rohrmüller, Marc)

Location:

Zusammenhang : Jáchymov, Tschechische Republik
Google-Maps-Lokalisierung: Provinz: Karlovarský, Land: Tschechische Republik

Keywords / Classification:

Belichtung, exposure, Uraninit, Pechblende, Uraninite, Tschechien, Tschechien, Czech Republic, Experimentelle Fotografie, experimental photography

Permalink:

http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/70018032


Author of the metadata: Deutsche Fotothek

Comments:

Do you know more than we do? Have you discovered an error? We would be happy to include your information about this photo in our database.

Please log in or register to add a comment.

 
Integrated Authority File (GND)
Biography and work information
IIIF Links
Copyright / License
Bildnachweis: SLUB / Deutsche Fotothek / Zimmermann, Rudolf

Creative Commons Lizenzvertrag
This work is out of copyright (Public Domain Mark).

Digital copies in higher resolution or prints can be purchased from the Deutsche Fotothek via the Shopping Cart.
Index card


Show
historic Index card in new browser window
Index card


Show
historic Index card in new browser window
Förderung
Die Digitalisierung wurde finanziert aus Mitteln des Landesdigitalisierungsprogramms für Wissenschaft und Kultur des Freistaates Sachsen. Das Landesdigitalisierungsprogramm wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
Förderung