font-awesome-load
material-design-icons-load

Grundriss zum Verlauf vom Jungen Fürst zwischen Obersaida und Freiberg, Mensura Proportionata à 800 Lachter, kolorierte Handzeichnung, 1747

Foto: 2010
Aufn.-Nr.: fg_tu-ba-mf_0000005
Datensatz (color)
Eigentümer: Universitätsbibliothek TU Bergakademie Freiberg

 

Datensatz 90010952

Beschreibung: Grund-Riß von Jungen Fürst zu Sachßen Müdisdorffer-OberHayden und Rothenbacher Waßer Röschen : wie auch Darzu gehörigen Deiche und Gräben, zu Erhaltung des hohen Eirckner und Crändner Zugs, Hütten und gemeinen Stadt-Waßer / abgemeßen und verfestiget von Gottfried Müller. - Mensura Proportionata à 800 Lachter. - [S.l.], 1747. - 1 Kt. : mehrfarb. ; 138 x 52 cm. SW oben. - Maßstab in graph. Form (Lachter). - Titelkartusche unten links. - Mit Anm.


Datierung: 1747

Persons and corporations:

Urheber: Müller, Gottfried, Risszeichner

Verwalter: Freiberg (Sachsen), Universitätsbibliothek TU Bergakademie Freiberg, Sächsische Grubenrisse, Signatur/Inventar-Nr.: XVIII 933 gr.2.
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Freiberg, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland

Location:

Darstellung: Müdisdorf
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Lichtenberg/Erzgebirge, Stadtteil: Müdisdorf, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland
Darstellung: Obersaida
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Großhartmannsdorf, Stadtteil: Obersaida, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland
Darstellung: Freiberg (Sachsen)
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Freiberg, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland

Keywords / Classification:

Zeichenkunst, Zeichnung, Grubenriss, Grundriss, Lageplan, Bergbau, Stollen

Material / Technique / Dimensions:

koloriert
Maße: 138 x 52 cm
Maßstab: Mensura Proportionata à 800 Lachter

Permalink:

http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/90010952


Author of the metadata: SLUB/Kartensammlung

Comments:

Do you know more than we do? Have you discovered an error? We would be happy to include your information about this photo in our database.

Please log in or register to add a comment.

 
Partner
Copyright / License
Reproduktionen und Veröffentlichungsrechte können unter Angabe der Blattsignatur (hier: XVIII 933 gr.2.) über die TU Freiberg erworben werden