font-awesome-load
material-design-icons-load
Suchprotokoll anzeigen

Fiktive Planzeichnung zur Neubebauung Königlichen Residenz in Stadt Dresden, Handzeichnung, um 1761

 

Datensatz 70400063

Beschreibung: Cuvilliés, [François] : Project zu Ausfüllung des Grabens bey der Königlichen Residenz Stadt Dresden / so von dem Churfürstl. Ober Hof Paumeister Cuvillies auß Bayern neu-intendiert worden seyn. - [Ca. 1:2 600] - [München : um 1761]. - kolor. Handzeichnung : 90 x 57 cm


Datierung: 1761

Personen und Institutionen:

Urheber: Cuvilliés, Francois de, Zeichner

Verwalter: Dresden, Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), Kartensammlung, Signatur/Inventar-Nr.: SLUB/KS A19300
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Dresden, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland

Ortsbezug:

Darstellung: Dresden
Google-Maps-Lokalisierung: Stadt: Dresden, Provinz: Sachsen, Land: Deutschland

Foto: DDZ
Aufn.-Nr.: df_ld_0003307
DatensatzEigentümer: SLUB / Deutsche Fotothek

Stichwörter/Systematik:

Zeichenkunst, Zeichnung, Stadtplan, Garten, Park, Brücke, Wappen, Planung, Zerstörung, Portfolio-Dresden-Kartenforum-nach-1700, Portfolio-Kartenausstellung-Kongress

Material/Technik/Maße:

Maße: 90 x 57 cmMaßstab: 1:2600


Literatur:
  • Walther Haupt: Kostbares Geschenk Erich Honeckers an die SLB, in: SLB Kurier, 2. Jg., 1988/1, S. 1-2.

Ausstellungsobjekt in: Präsentation der Kartensammlung der SLUB anläßlich der 26. International Cartographic Conference (parallel dazu der 61. Deutsche Kartographentag in Dresden). 26.-30. August 2013 im Kongreßzentrum Dresden

Beschreibung: Der geniale bayerische Oberhofbaumeister Francois de Cuvilliés der Ältere (1695-1768) ist der Autor dieser aquarellierten Federzeichnung, die als Vorschlag für die Neugestaltung der verwüsteten sächsischen Residenzstadt angefertigt wurde. Sie entstand um 1761 in München im Auftrag des sächsischen Kronprinzen Friedrich Christian, der nach der Beschießung Dresdens im Siebenjährigen Krieg durch die Truppen unter Friedrich II. zu seinem Schwager, dem Kurfürsten von Bayern flüchtete. In diesem Plan, im Maßstab von etwa 1:2600, sind die zerstörten Teile der Stadt farbig hervorgehoben. Anstelle der bereits als militärisch wertlos erkannten Festungsanlagen umgibt die Stadt ein breiter Kranz von Gartenanlagen und Freiflächen, die nach außen durch eine breite Allee begrenzt sind. Das den damaligen Anforderungen nicht mehr genügende Residenzschloss ist auf dieser Handzeichnung ersetzt durch einen Repräsentationshof.

Description: The brilliant Bavarian Oberhofbaumeister Francios de Cuvilliés Senior (1695 – 1768) is the author of this feather drawing painted in watercolours, which was produced as suggestion for the redevelopment of the devastated Saxonian Residence City. It was produced in Munich about 1761 on behalf of the Saxonian crown prince Friedrich Christian, who escaped to his brother-in-law, elector of Bavaria, after the bombardment in the Seven Years’ War by the troops of Friedrich II. In this plan, in the scale of about 1:2,600, the destroyed parts of the city are highlighted in terms of color. Instead of already militarily valueless considered fortifications the city is now surrounded by a wide collar of gardens and open areas, which are bounded by a wide avenue. The residence palace, which did not meet the requirements at that time, is replaced by a representation court in this hand drawing.

 
Bildrechte
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Digitalisate in höherer Auflösung oder Prints können Sie über die Warenkorbfunktion von der Deutschen Fotothek erwerben.
 
Permalink:

http://www.deutschefotothek.de/documents/obj/70400063


Urheber Metadaten: SLUB/Kartensammlung

Kommentare:

Wissen Sie mehr als wir? Haben Sie einen Fehler entdeckt? Gern nehmen wir Ihre Informationen zu diesem Foto in unsere Datenbank auf.

Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar hinzuzufügen.