font-awesome-load
material-design-icons-load
Filter your search
     

    Georgi, Sonja

     

    Künstler-Datensatz 70044917

    Alternative Namensform: Walther, Sonja

    * 1915.11.17 in Berlin, † 1957.08.11 in Düsseldorf Letzte Erwähnung: 1957

    Tätig 1935-1943 in Berlin
    Tätig 1945-1952 in Sylt
    Tätig 1952-1957 in Hamburg

    Fotografin

    Nachweisland: Deutschland

    Keywords: Fotografie- photography


    Further information:

    Bis 1935 wird Sonja Georgi bei ihrer Mutter, der Porträt- und Modephotographin Hedda Walther, zur Photographin ausgebildet. 1935 besucht sie für ein Semester die Letteschule in Berlin. 1935-1936 arbeitet sie als Operateurin im Atelier Binder.1935 wird ihr Sohn Michael geboren. Ab 1936 arbeitet sie selbständig im eigenen Atelier. Im gleichen Jahr heiratet sie Heinz Georgi und zieht in ein Atelier am Kurfürstendamm. 1938 wird ihre Tochter Sybille geboren. Bis 1943 arbeitet sie erfolgreich als Modephotographin in Berlin. Sie führt ein sehr offenes Haus, in dem viele Persönlichkeiten aus Mode, Kabaret und Film ein- und ausgehen. Von 1943-45 hält sie sich mehrfach in der Schweiz auf und photographiert dort auch Mode. Im April 1945 flüchtet sie aus Berlin nach Sylt. 1952 zieht Sonja Georgi in ein großes Atelier mit Dachterrasse nach Hamburg um. Dort beschäftigt sie zwei Angestellte. Sie unterhält eine freundschaftliche Beziehung zu dem Photographen Hubs Flöter. Beide vermitteln sich gegenseitig Aufträge. 1954 veröffentlicht Georgi zum letzten Mal Photos in Zeitschriften - sie konzentriert sich nun auf Katalogphotographie. Bis zu ihrem Selbstmord arbeitet sie für die Textilindustrie.


    Literature:
    • Moderegger, Modefotografie im Focus, 1998, 7-9
    • Frauenobjektiv (2001), S. 130 (Signatur: AP 94210 R718)

    Urheber Metadaten: Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek & SLUB/ConArt - Contemporary Artists (Sadzisz, Andrea)

    Permalink:

    http://www.deutschefotothek.de/documents/kue/70044917

    Comments:

    Please log in or register to add a comment.