font-awesome-load
material-design-icons-load
Filter your search
     

    Gallasch, Harald

     

    Künstler-Datensatz 70043199

    Alternative Namensform: Galli

    * 1949 in Dresden

    Maler, Grafiker

    Nachweisland: Deutschland
    Further information:

    Biografisches: Geb. 1949 in Dresden; 1965 Lehre als Mechaniker, 4 Jahre tätig in diesem Beruf; 1968 Beginn eigener künstlerischer Tätigkeit; 1969 erstes Atelier; beteiligt sich mit Wolfgang Opitz an einem Kelleratelier in der Hechtstraße 25 in Dresden, dort erste Begegnung mit Ralf Winkler (A. R. Penck); 1971 Gründung der Künstlergruppe "Lücke"; 1972 - 1974 Armeedienst; nach seiner Entlassung aus dem Militär Zuwendung zu eigenen künstlerischen Arbeiten; 1975 Bezug eines eigenen Ateliers in Dresden-Mickten; 1976 Atelierausstellung, Auflösung der Künstlergruppe "Lücke", Musik wird für ihn wichtiger; als Trompeter wirkt er bei den ersten beiden Schallplatten Pencks mit; bis 1978 Arbeit als Lagerist; 1983 erneut Armeedienst; von offizieller Seite erfolgt ein Verbot der Beteiligung an Verkaufsausstellungen; stellt 1985 Ausreiseantrag; 1986 Auflösung seines Ateliers in Dresden-Mickten; 1989 Übersiedlung nach Wiesbaden; freischaffend in Taunusstein
    Kommentar: Maler und Grafiker; Beitrag in der Zeitschrift Bizarre Städte
    Ausstellungen: Dresden (1971, 1976), Radebeul (1981, 1983, 1984, 1985), Frankfurt / M. (1989, 1990)


    Urheber Metadaten: Deutsche Fotothek & SLUB/ConArt - Contemporary Artists (DFG-Projekt Künstlerzeitschriften)

    Permalink:

    http://www.deutschefotothek.de/documents/kue/70043199

    Comments:

    Please log in or register to add a comment.