font-awesome-load
material-design-icons-load
Filter your search
     

    Fischer-Treyden, Elsa

     

    Künstler-Datensatz 70039319

    Alternative Namensform: Treyden, Elsa

    * 1901 in Moskau, † 1995 in Selb (Kreis Wunsiedel)

    Produktdesignerin, Dozent

    Nachweisland: Deutschland

    Keywords: Design- design


    Further information:

    Katalogtext & Kurzbiographie: Die in Moskau geborene Elsa Fischer übersiedelte 1918 nach Berlin, wo sie von 1923 bis 1932 an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst studierte. Ausschlaggebend für ihre künftige Tätigkeit wurde das Studium der industriellen Formgebung bei Wilhelm Wagenfeld an der Hochschule der Künste (1948-1949). Anschließend arbeitete sie als freie Designerin für Villeroy und Boch und wurde 1952 eine der wichtigsten künstlerischen Mitarbeiterinnen für die Rosenthal AG. Zahllose Formen und Dekore hat sie dort bis in die 90er Jahre gestaltet oder überarbeitet. In engem Kontakt mit der Studioleitung entwarf sie Gefäßformen als Träger für Künstlerdekore wie die Kissenvasen (Dekor z.B. Vasarely). Auch als Ausbilderin hat sie bei Rosenthal gewirkt. Schon 1957 und 1969 erhielt sie für ihre Glasserien Fortuna und Fuga wichtige Auszeichnungen. (Langenberg, Ruth, 2000.11.16)


    Literature:
    • Design since 1945, Philadelphia 1983, 212
    • Fritz, Die Porzellangeschirre des Rosenthal Konzerns, 1989, 64

    Urheber Metadaten: Staatliche Museen zu Berlin, Kunstgewerbemuseum (Langenberg, Ruth)

    Permalink:

    http://www.deutschefotothek.de/documents/kue/70039319

    Comments:

    Please log in or register to add a comment.