Suchprotokoll anzeigen

Kartenausstellung zur 26th International Cartographic Conference, Dresden 2013

Über die Ausstellung

Vom 25.-30. August 2013 ist Dresden Gastgeber der 26th International Cartographic Conference ICC, die von der ICA durchgeführt wird.
Der internationale Kongress der Kartographie, zu dem etwa 1.500 Wissenschaftler und Praktiker aus aller Welt erwartet werden, wird von der Deutschen Gesellschaft für Kartographie DGfK unter dem Kongresspräsidenten Manfred Buchroithner fachlich geleitet.

Die 26. ICC, deren Schirmherrschaft der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich übernommen hat, bietet Deutschland, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Dresden die Gelegenheit, sich als Konferenzstandorte zu präsentieren. Für die Kartensammlung der SLUB Dresden ist die Konferenz willkommener Anlass, die eigene Sammlung, unser Online-Angebot im Kartenforum sowie aktuelle Entwicklungen internationalen Vertretern wissenschaftlicher, gewerblicher und behördlicher Kartographie vorzustellen.

In der anlässlich des Kongresses zusammengestellten Online-Ausstellung mit 55 der schönsten und wertvollsten Karten und Ansichten aus der Kartensammlung der SLUB werden unter anderem die ältesten Weltkarten der Kartensammlung, Stadtpläne von Deutschland und Europa sowie Karten und Ansichten von Dresden präsentiert. Als Besonderheit sind eine auf Seide gedruckte Karte von Deutschland, die Karte des Schlaraffenlandes und ein großes Kartengemälde von Hiob Magdeburg aus dem Jahr 1566 zu sehen.

Während der International Cartographic Conference, vom 26.08 bis 29.08.2013, werden die Originale im Rahmen von Führungen exklusiv im Magazin der Kartensammlung gezeigt (Anfragen per Email an Georg.Zimmermann@slub-dresden.de).

Alle Karten und Ansichten der Ausstellung anzeigen