font-awesome-load
material-design-icons-load

Zentralasien-Expedition 1927/1928

Emil Trinkler

Emil Trinkler (1896-1931) leitete die deutsche Zentralasien-Expedition, die von Mai 1927 bis Dezember 1928 über Srinagar (Kaschmir) nach West-Tibet in das nordwestchinesische Tarimbecken und in die Taklamakan-Wüste führte. Begleitet wurde er dabei von dem Geologen und Anthropologen Helmut de Terra und dem Techniker Walter Bosshard.

Ziel der Expedition waren topographische und geographische Studien sowie ethnologische und archäologische Forschungen. Trinkler entwickelte dabei ein besonderes Interesse für Glaziologie (Gletscherkunde). Die Dokumentation der Ergebnisse erfolgte in Form schriftlicher Aufzeichnungen (Reisetagebücher), eigenhändiger Aquarelle Trinklers sowie durch Fotografien, die Trinkler, De Terra und Bosshard aufnahmen.

Letzterer schuf mit seiner ersten Fotoreportage, die im Verlauf der Expedition entstand, die Grundlage zu seiner journalistischen Karriere. Bosshard gilt als einer der Pioniere des modernen Fotojournalismus. Außerdem wurden archäologische Artefakte gesammelt, die im Bremer Überseemuseum aufbewahrt werden. Die rund 400 Negative zu den Fotografien Trinklers von der Reise bewahrt die Deutsche Fotothek, der schriftliche Nachlass befindet sich im Archiv des Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig.

[ Alle Bilder dieser Kollektion anzeigen ]

Literatur:

  • Emil Trinkler: Im Land der Stürme. Mit Yak- und Kamelkarawanen durch Innerasien. Leipzig 1930
  • Emil Trinkler: Das Land des Dalai-Lama. Berlin 1930
  • Hellmut De Terra: Vorläufiger Bericht über die ersten geologischen Forschungsergebnisse der Deutschen Zentralasien-Expedition. International Journal of Earth Sciences 1928 (Onlineressource: http://link.springer.com/article/10.1007%2FBF01772166)
  • Hellmut De Terra: Wissenschaftliche Ergebnisse der Dr. Trinkler'schen Zentralasien-Expedition. 2 Bände. Berlin 1932
  • Gerd Gropp: Archäologische Funde aus Khotan, Chinesisch-Ostturkestan. Die Trinkler-Sammlung im Übersee-Museum, Bremen. Bremen 1974 (=Monographien der Wittheit zu Bremen, 11 (=Wiss. Ergebn. d. Dtsch. Zentralasien-Exped. 1927/28, Teil 3))